Aktive Feriengestaltung bei der DJK Oberthal/Namborn

„Die Herbstferien mit Bewegung aktiv gestalten!“ lautete das diesjährige Motto der DJK Oberthal/Namborn.

Hierzu lud die Jugendkoordinatorin Claudia Schikotanz, Kinder und Jugendliche,  zu verschiedenen Aktionen in die Bliestalhalle nach Oberthal ein.

Den Auftakt machten die Jungs und Mädels der 11 bis 14 jährigen Handballspielern der Vereine Nordsaar und Oberthal/Namborn. In der ersten Ferienwoche wurde täglich von Montag bis Freitag, jeweils von 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr, fleißig trainiert.

Trainingswoche 2014-10 kleiner 002

Die Trainingseinheiten wurden von den Spielerinnen und Spielern gut angenommen und es fanden im Schnitt 15 – 18 Kinder den Weg in die Bliestalhalle. Auf dem Trainingsplan standen, neben dem Handballspiel, die Schwerpunkte Koordination, Motorik und die Verbesserung der Spielfähigkeit.

Trainingswoche 2014-10 kleinerTrainingswoche 2014-10 kleiner 003Trainingswoche 2014-10 kleiner 004

Die Kinder hatten sichtlich Spaß an dem angebotenen Programm und die Trainerin war nach dem Abschluss der Trainingswoche mit der Trainingsbeteiligung und der Trainingsleistung zufrieden!Trainingswoche 2014-10 kleiner 005Trainingswoche 2014-10 kleiner 006

 

In der zweiten Ferienwoche fand die 3. Auflage der Aktion „FiF“ -Fit in den Ferien-  statt. Am Mittwoch dem 29. Oktober konnten sich Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahre in einer toll gestalteten Bewegungs- und Abenteuerlandschaft so richtig nach Herzenslust austoben. Nicole Friedrich, Conny Paqué und Claudia Schikotanz hatten 12 abwechslungsreiche Stationen aufgebaut, die die Kinder zum Klettern, Hangeln, Springen und Balancieren einluden. Die Stationen wurden von Jugendspielern der DJK Oberthal beaufsichtigt und betreut.

Kopie kleiner (77)

Zum Auftakt konnten sich die Kinder bei kleinen Nachlauf- und Staffelspielen austoben. Nach diesem schwungvollen Beginn sah man schon sehr viele rote Bäckchen und strahlende Kinderaugen, die belegten, dass die Kinder Spaß an Bewegung haben!

Kopie kleiner (98)Kopie kleiner (85)

Danach ging es ab zu den Stationen. Schnell hatte jedes Kind seine Lieblingsstation gefunden und die Jugendspieler an den Spielgeräten hatten alle Hände voll zu tun.

Gemütlicher ging es dagegen in der Cafeteria der Bliestalhalle zu, hier konnten sich die Eltern bei Kaffee und Kuchen entspannen und dem Treiben in der Halle zusehen!

Als Höhepunkt des Nachmittags erschien Clown NIKKI in der Bliestalhalle und motivierte die Kinder zu weiteren sportlichen Höchstleistungen. Aber nicht nur die Kids wurden von NIKKI angespornt, auch Conny musste als Vorturnerin alles geben!

Kopie kleiner (146)Kopie kleiner (152)

Zum Ausklang der Veranstaltung wurde es noch mal so richtig bunt! Mit  Luftballons und einem bunten Fallschirm wurden die letzten Bewegungsspiele  absolviert.

Als kleine Anerkennung erhielt jedes Kind eine Urkunde und ein kleines Päckchen Gummibärchen.

Wir hoffen die Veranstaltung hat den Kindern gefallen und würden uns freuen, wenn viele Kinder den Weg zum Kinderturnen, Mittwochs von 15:00 bis 16:00 Uhr, in die Bliestalhalle finden würden!

Kopie kleiner (174) Kopie kleiner (169)

Print Friendly, PDF & Email

2 Gedanken zu „Aktive Feriengestaltung bei der DJK Oberthal/Namborn

  • 2. November 2014 um 10:49
    Permalink

    Herzlichen Dank für die tolle Jugendarbeit allgemein und hier insbesondere in den Herbstferien! Besser ist Jugendarbeit nicht zu betreiben!
    Vielleicht noch ein Hinweis am Rande: Ich finde, für ein Zusatztraining 2 Euro (das ist für die Stunde 1 Euro oder eine halbe Limo oder ein halbes Rostwürstchen) einzusammeln, wär für die Eltern keine Frage und für den Verein eine leichte Einnnahmequelle, die sicher gebraucht wird.

  • 3. November 2014 um 14:29
    Permalink

    Danke für die lobenden Worte, die in diesem Fall besonders an Claudia, Conny und Nicole gerichtet werden müssen! Die Anregung mit den zusätzlichen Kosten werden wir an die Generalversammlung weitergeben!!!!

Schreibe einen Kommentar