Wir brauchen dringend Deine Hilfe !!!!!!!

Unser Verein steht vor einem riesengroßen Sorgenberg!

Uns fehlen für die nächste Saison im Jugendbereich wichtige Trainer und Betreuer. Im schlimmsten Fall sieht es im Moment so aus, dass wir Jugendmannschaften abmelden müssten.
Bei diesem Gedanken blutet mir mein Vereinsherz und darum ist es mir ganz wichtig, Euch meine Gedanken mitzuteilen:
Ich bin seit meinem 16. Lebensjahr ohne Unterbrechung Trainer- und Betreuerin bei der DJK. Ich habe meinen Mann mit dem gleichen Virus infiziert. Meine Kinder hatten das Glück, in diesem Verein groß zu werden. Für mich ist es ein ganz großes Anliegen, dass auch noch meine Enkelkinder in den Genuss kommen können, die enorm wichtigen sozialen Bindungen, die ein Verein vermittelt, zu spüren und zu leben.
Die Charaktereigenschaft „Teamplayer“ ist in unserer heutigen Gesellschaft immer mehr gefragt.
„Einzelgänger und Einsame haben wir schon viel zu viele“.
Einen wichtigen Beitrag hierzu leistet ein funktionierender Verein mit engagierten Trainern und Betreuern.
Ich weiß, jeder von Euch hat einen guten Grund zu sagen: „Das funktioniert bei mir leider nicht.“
Aber ich frage mich immer öfter, war ich Jahre lang ein Zauberer???
Auch ich hatte und habe Beruf ….Haus ……Familie ….Kinder….Pflegebedürftige
Aber ich habe immer gerne einen Teil meiner Freizeit der DJK geschenkt. Was ich auch immer noch tue.
Und mir wurde dabei so viel Tolles zurückgegeben:

  • Ich habe viele liebe Bekannte gewonnen
  • Ich habe dadurch einen wunderbaren, immer noch funktionierenden Freundeskreis
  • Ich habe durch meine Trainerarbeit Kinder mitgeformt, die heute nette junge Menschen sind
  • Ich habe mitgejubelt, mitgefeiert, mitgeweint
  • Ich habe schöne Feste und Events mitgestaltet und miterleben dürfen
  • Ich habe immer den Zusammenhalt gespürt, wenn es im Verein einem Einzelnen oder einer ganzen Familie nicht gut ging
  • Ich habe gemerkt, dass nur Mitglied zu sein, meistens nicht genügt
  • Ich habe gesehen und gespürt, wie gut unser Verein tut, im Kindesalter…. in der Pubertät…..und wenn die Zeit kommt, selbst eine Familie zu gründen…..er war immer ein Rückhalt!!!!

Und darum appelliere ich an Euch alle, gebt Euch einen Ruck, bringt Euch mit ein.
Die DJK Oberthal braucht Dich!
Für unsere tolle Sportart und unsere wunderbaren Handballkinder

„Geht nicht, gibt’s nicht“
war immer unser Motto
Soll das Alles wirklich vorbei sein???

(geschrieben von Birgit Böing)

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar