Frauen 1: Sieg gegen Merzig/Losheim

Nach einer knapp 6 Wochen langen Pause mussten wir heute gegen die Damen der Spielgemeinschaft Merzig/Losheim antreten. Aus dem Hinspiel war uns allen noch die harte Gangart der Gastgeber im Kopf. Dementsprechend wollten wir gleich von Anfang an dagegenhalten und aus der Abwehr heraus, mit schnellem Spiel nach vorne, zu einfachen Toren kommen. Die Abwehr stand super und jeder kämpfte für jeden. Auch Celine hielt was es zu halten gab und brachte über die gesamten 60 Minuten eine klasse Leistung. Im Angriff hatten wir noch unsere Probleme die gut herausgespielten Chancen zu verwerten. Für die zweite Hälfte nahmen wir uns vor, wieder nicht mehr als 8 Tore zu kassieren. Wiederum stand die Abwehr bombenfest und im Angriff gelang es uns auch jetzt, uns für die Abwehrleistung zu belohnen. Allen voran netzte Jacqueline ein ums andere mal ein und unterstrich ihre Top-Leistung an diesem Nachmittag. Auch unsere A-Jugendspielerinnen Julia, Alina und Chrissi trugen ihren Teil zu diesem Sieg bei. Einziger Wehrmutstropfen ist die Verletzung von Kim, welche uns leider für längere Zeit ausfallen wird. Wir wünschen dir gute Besserung Kimi. Alles in allem zeigten die Mädels eine geschlossene Mannschaftsleistung und somit gehen die zwei Punkte absolut verdient auf unser Konto. (Bericht: Markus König; Trainer)

Print Friendly, PDF & Email