Frauen 1: Deutlicher Heimsieg!

Deutlicher Sieg gegen den Tabellenzweiten aus der Landeshauptstadt.
Am späten Samstagabend hatten wir die Damen von der HSG/ATSV Saarbrücken in der Bliesthalhalle zu Gast. Es war uns allen bewusst, dass wir bei einer Niederlage ins hintere Mittelfeld durchgereicht werden und das wollten wir mit aller Macht verhindern. Dementsprechend waren die Mädels motiviert. Den besseren Start erwischte allerdings der Tabellenzweite. 2:3 hieß es nach 7 min. als sich dann, durch einen Doppelpack von Jacqueline, das Blatt zu unseren Gunsten drehte. Bis zur 22. min zogen wir auf 10:5 davon. Doch anstatt in dieser Phase konsequent weiter zu spielen, schlichen sich wieder leichtsinnige Fehler bei den Abschlüssen und dem Passspiel ein. So kam es dazu dass der ATSV bis zur Halbzeit den Abstand auf 11:9 verkürzen konnte. Jetzt bloß nicht die Nerven verlieren und weiter mutig im Angriff spielen sowie die technischen Fehler deutlich reduzieren,  war die Vorgabe für die zweite Hälfte. Ab der 35. Minute gelang es uns, dank einer geschlossene Abwehrleistung, Tor für Tor abzusetzen. Nach 60 Minuten hieß es dann 29:21 für unser Team.
Zu erwähnen bleibt noch, dass unser Torwart-Trainer Andreas Hans zu seinem ersten Spiel auf unserer Bank die Mädels bestens unterstützt hat. Willkommen im Team Andreas.
(Bericht: Markus König; Trainer)

Print Friendly, PDF & Email